Autorenvorstellung
Autor:
Paul Arnold

Geboren wurde ich 1931 in Köln- Bickendorf.
Ich besuchte die Voksschulen in Köln,
Berlin-Tegelort und Oederan in Sachsen.
Von Beruf bin ich Handwerker

 

 


1990 nahm ich meinen Abschied nach einen arbeitsreichem Berufsleben.
Anfangs der fünfziger Jahre versuchte ich mich im Schreiben von literären Ergüssen.
Damals lernte ich in einem Künstlerlokal einen Textdichter von Karnevalsschlagern
kennen. Mit einem Gassenhauer, das sogenannte Drachenfels-Lied, wurde er richtig bekannt.
Ich war fasziniert von ihm, er begutachtete mein "Geschreibsel" und bestärkte mich
in meinen Schreibversuchen.
Mit Jubiläums-Gedichten begeisterte ich hin und wieder die Kollegen.
Auch trug man mir zuweilen auf, für die Bekanntschaft und Verwandschaft einige Beiträge zu liefern.
In der ehemaligen Kölner Senioren-Zeitung "der Feierabend" gelangen mir in den achtziger Jahren
etliche Treffer op kölsch und auch hochdeutsch. In der Colonaden Zeitschrift im Kölner HBF habe ich,
bezogen auf die Colonaden, ein Gedicht veröffentlicht.
Selbst in Süddeutschland und im Bergischen Land waren immer wieder Veröffentlichungen möglich.

Bei den Anrheinern, im dritten Fernsehprogramm, konnte ich einen hochdeutschen Text
zu der Anrheiner-Melodie unterbringen. Allerdings in veränderter Form.
Tommy Engel "verkölschte" das Ganze und brachte das Lied auf eine CD.

Gedichte